Ich kann keine Geräte mit Wi-Fi verbinden. Was kann ich tun?

Es gibt ein paar Schritte, die Sie unternehmen können, um Ihr Problem schnell zu beheben.

Überprüfen Sie die Router Wi-Fi-Licht
Dieses Licht sollte ein konstantes Grün leuchten, wenn Sie Ihre Hand über den Router halten.
Wenn Ihr Licht easybox wlan geht nicht ausgeschaltet ist, drücken Sie bitte die Wi-Fi-Taste auf Ihrem Router.
Überprüfen Sie, ob Ihre Probleme nur auf einigen Geräten auftreten.
Schalten Sie Ihr WLAN aus oder vergessen Sie das Netzwerk auf dem problematischen Gerät und schließen Sie es dann wieder an.

Wenn das nicht funktioniert, starten Sie bitte Ihren Router neu und führen Sie eine Netzwerkdiagnose auf Ihrem Gerät durch.
Wenn du das oben genannte versucht hast, aber immer noch Probleme hast, melde dich bitte am Ende dieser Seite.
Wenn Sie sich nicht über alle Geräte mit Wi-Fi verbinden können.
Wenn Sie versucht haben, Ihren Breitband-Router neu zu starten und Ihr Wi-Fi-Licht konstant grün ist, aber immer noch Probleme hat, dann kontaktieren Sie uns bitte über die Chat-Taste am Ende dieses Abschnitts.

Ihr Inhaltsprofil bestimmt, auf welche Seiten Sie zugreifen können. Sie können Ihr Inhaltsprofil über das Menü Content Controls in My Vodafone online einsehen und verwalten.

Wählen Sie Sichere und bösartige Websites, wie z.B. Phishing-Sites (die versuchen, personenbezogene Daten durch die Angabe als Bank oder andere vertrauenswürdige Quellen zu erhalten), werden blockiert.
Wenn Sie sich für Super Safe entscheiden, beschränken Sie den Zugriff auf Inhalte für Erwachsene, einschließlich Glücksspielseiten, Dating-Websites oder Adult Entertainment. Bitte beachten Sie: Social-Networking-Sites wie Facebook und Twitter sind weiterhin zugänglich.
Wenn Sie sich für Ultra Safe entscheiden, haben Sie Zugriff auf alle oben genannten Kategorien sowie auf alle Websites für soziale Netzwerke und Spiele.
Wenn Sie ein benutzerdefiniertes Profil erstellen, können Sie auswählen, auf welche Inhaltskategorien Sie den Zugriff beschränken möchten. Eine vollständige Liste der Inhaltskategorien und Beispielseiten finden Sie auf My Vodafone online.

Um den Datenverkehr in Ihrem Heimnetzwerk zu kontrollieren und die auf verschiedenen Geräten verwendete Bandbreite zu begrenzen, können Sie die Funktion Quality of Service Bandwidth Limiter verwenden.

Weitere Informationen finden Sie in unserem Handbuch Quality of Service (QoS) Bandwidth Limiter[PDF: 183KB].

DNS oder Domain Name System steuert die Website- und E-Mail-Einstellungen Ihres Domain-Namens. Wenn jemand Ihren Domainnamen besucht, steuern die DNS-Einstellungen, welche Server der Firma verwendet werden.

DDNS steht für Dynamic DNS, genauer gesagt, Dynamic Domain Name System. Es ist ein Dienst, der Internet-Domainnamen auf IP-Adressen abbildet. Im Gegensatz zu DNS, das nur mit statischen IP-Adressen arbeitet, ist DDNS jedoch so konzipiert, dass es dynamische oder sich ändernde IP-Adressen unterstützt.

Diese Anleitung zu den DNS- und dynamischen DNS-Einstellungen[PDF: 182KB] zeigt Ihnen, wo Sie diese Einstellungen auf der Einstellungsseite Ihres Routers finden und ändern können.

Warum schaltet sich mein Computer ohne Vorwarnung aus?

Power ButtonTip: Dieses Dokument ist für Computer, die sich nach einer längeren Nutzungsdauer ausschalten und ausgeschaltet bleiben. Es ist nicht für Computer, die sich wieder einschalten (Neustart), Computer, die sich sofort nach dem Einschalten ausschalten, oder Computer, die sich überhaupt nicht einschalten.

Vorsicht: Einige der folgenden Schritte erfordern, dass Sie auf Ihrem Computer arbeiten. Bevor Sie Ihren pc schaltet sich aus Fall öffnen, sollten Sie sich über die Gefahren von ESD im Klaren sein.

Wärmebedingtes Problem
Die meisten Computer sind heute so konzipiert, dass sie sich automatisch ausschalten, wenn sich eine ihrer inneren Komponenten überhitzt. Häufig treten wärmebezogene Probleme auf, wenn der Computer hart arbeitet, z.B. beim Spielen eines grafisch intensiven Computerspiels.

Beginnen Sie, indem Sie überprüfen, ob der Lüfter am Netzteil funktioniert, indem Sie die Rückseite des Computers überprüfen. Der Ventilator sollte sich schnell und gleichmäßig bewegen. Alle anderen Lüfter im Computer erfordern, dass Sie Ihr Gehäuse öffnen, um es zu inspizieren. Sobald Sie Zugriff auf das Innere Ihrer Maschine haben, untersuchen Sie den Prozessor (Kühlkörper), die Grafikkarte und die Gehäuselüfter. Wenn Sie ungewöhnliche Geräusche von Ihrem Computer gehört haben, wie z.B. ein starkes Quietschen, kann dies ein Hinweis auf eine Fehlfunktion des Lüfters sein.

Wenn Sie feststellen, dass der Lüfter im Netzteil nicht richtig oder gar nicht funktioniert und das Netzteil sehr heiß ist, müssen Sie möglicherweise das Netzteil austauschen. Eine Überhitzung der Stromversorgung durch einen defekten Lüfter kann dazu führen, dass sich ein Computer unerwartet abschaltet. Die weitere Verwendung des defekten Netzteils kann zu Schäden am Computer führen und sollte sofort ersetzt werden.

Hinweis: Wenn sich Ihre Probleme auf einem Laptop befinden, empfehlen wir nicht, den Computer zu öffnen. Vergewissern Sie sich stattdessen, dass der Lüfter auf der Seite des Computers funktioniert und heiße Luft ausbläst. Auch mit einem Laptop können Sie in ein Kühlerpad investieren, um die Betriebstemperatur zu senken.

Tipp: Arbeiten an der Innenseite Ihrer Maschine bieten eine gute Gelegenheit, die Innenseite zu reinigen. Staub, Schmutz, Haare und andere eingeschlossene Ablagerungen können einen ordnungsgemäßen Luftstrom verhindern, was zu Überhitzung führen kann.

Tipp: Wenn Ihr BIOS die Drehzahl der Lüfter überwacht, geben Sie das BIOS ein und stellen Sie sicher, dass das BIOS keine Fehler meldet. Software-Dienstprogramme wie SpeedFan können auch zur Überwachung von Lüftern in Ihrem Computer verwendet werden.

Tipp: Überprüfen Sie den Kühlkörper des Prozessors, um sicherzustellen, dass er richtig sitzt und die richtige Menge an Wärmeleitpaste enthält.

Vorsicht: Wenn Sie den Kühlkörper des Prozessors entfernen, sollte die Wärmeleitpaste entfernt und eine neue Wärmeleitpaste aufgetragen werden.

Gibt es eine Möglichkeit zu erkennen, wie heiß meine CPU läuft?
Wie hoch sollte die Temperatur meines Prozessors sein?
Hardwarebezogene Probleme
Tipp: Bevor Sie versuchen, Hardware zu entfernen, schließen Sie Hardwarekonflikte aus, indem Sie den Geräte-Manager auf Fehler überprüfen.

Jede ausfallende Hardwarekomponente in Ihrem Computer kann dazu führen, dass Ihr Computer unerwartet und ohne Vorwarnung ausgeschaltet wird. Wenn Sie kürzlich neue Hardware hinzugefügt haben, entfernen Sie diese vom Computer, um sicherzustellen, dass sie nicht die Ursache des Problems ist.

Wenn Sie vor kurzem keine neue Hardware in den Computer installiert haben, ist die nächstbeste Lösung, nicht benötigte Hardware systematisch zu entfernen. Entfernen Sie beispielsweise Ihr Modem, Ihre Netzwerkkarte, Ihre Soundkarte und alle anderen Erweiterungskarten, die für den Betrieb Ihres Computers nicht erforderlich sind. Wenn Sie den Computer ohne diese Karten betreiben, kann es hilfreich sein, Ihr Problem zu diagnostizieren.

Problem mit USV oder Überspannungsschutz
Stellen Sie sicher, dass kein Überspannungsschutz oder unterbrechungsfreie Stromversorgung (USV) die Ursache für Ihr Problem ist, indem Sie den Computer direkt an die Steckdose an der Wand anschließen. Wenn Sie eine USV haben, die ein USB-Kabel an den Computer anschließt, um Energiesparfunktionen zu verwalten, stellen Sie sicher, dass diese ebenfalls getrennt ist.

Wenn dies Ihr Problem löst, haben Sie möglicherweise einen defekten Überspannungsschutz oder eine USV. Im Falle der USV kann es weitere Probleme geben, wie z.B. eine USV-Überlastung oder USV-Treiber, die schlechte Stromversorgungssituationen melden, die dazu führen, dass Ihr Computer heruntergefahren wird. Stellen Sie sicher, dass nicht zu viele Geräte an Ihre USV angeschlossen sind und dass diese über die neuesten Software-Updates verfügt.

Computervirus
Ihr Computer kann mit einem Virus oder einer anderen Malware infiziert sein, die dazu bestimmt ist, Ihren Computer unter bestimmten Bedingungen herunterzufahren. Wenn Ihr Computer beim Ausführen eines bestimmten Programms zu bestimmten Tageszeiten ausgeschaltet zu sein scheint, kann er infiziert sein.

Wenn Sie glauben, dass Ihr Computer mit einem Virus infiziert sein könnte, laden Sie einen kostenlosen Scanner herunter. Wenn Sie bereits eine installiert haben, stellen Sie sicher, dass Ihre Virenscanner-Definitionen auf dem neuesten Stand sind, und führen Sie dann einen vollständigen Scan durch.

Problem mit dem Betriebssystem
Wenn Ihr Computer nach Befolgen der oben genannten Empfehlungen immer noch ausgeschaltet ist, ist es möglich, dass Sie ein Problem auf Betriebssystemebene haben. Um zu sehen, ob dies der Fall ist, versuchen Sie die folgenden Schritte.

Starten Sie den Computer neu und geben Sie das CMOS-Setup ein, während der Computer bootet.
Nachdem Sie den Computer im CMOS-Setup geladen haben, lassen Sie den Computer sitzen.
Wenn sich der Computer nicht ausschaltet, nachdem er im CMOS-Modus im Leerlauf geblieben ist, kann die Installation des Betriebssystems wie folgt aussehen

Online sind ganz unterschiedliche Liebesabenteuer möglich

Alle reden immer davon, dass sie etwas suchen und nicht wissen, wo sie es finden sollen. Dabei hat sich das Internet doch schon mehrfach bewiesen, wenn es um die Suche nach Liebe, Sex, Flirts und Dates geht. Deswegen ist auch unser Motto immer wieder, es direkt online zu versuchen, weil jeder Mann und jede Frau hier größeren Erfolg genießen wird als vor Ort.

TOP 3 Anbieter - (Aktualisiert: 18.02.2019)


 
parship

 
9.8
Sehr gut

 
Kostenlos testen!

 
elitepartner

 
9.6
Sehr gut

 
Kostenlos testen!

 
lovescout24

 
9.2
Gut

 
Kostenlos testen!

Das ist nun einmal die Realität und die Tatsache wollen wir auch nicht leugnen. Wir müssen uns alle, auch wenn es bei einigen noch eine Gewohnheitsangelegenheit ist, daran gewöhnen, dass das Internet viele Besonderheiten mit sich bringt und altes Gewohntes verändert. Der Lauf des Lebens hat auch online Einzug genommen und wir können davon allesamt miteinander profitieren.

Dates & Flirts sind online viel flexibler zu finden, als vor Ort

Viele Menschen flirten und daten gerne und viel. Das ist auch überhaupt nicht schlimm, wenn jeder weiß, was zu erwarten ist und wo der Weg hinführt. Vor Ort gibt es in manchen Regionen aber kaum mehr Gelegenheiten, um ausgiebig in Ruhe zu flirten und mal ein Date abzuhalten, was online schon einfacher ist. Dates und Sex-Abenteuer finden – schnell & seriös Da lässt sich das Flirten in Form von chatten ermöglichen und ein Date absprechen klappt hier auch deutlich besser, als noch vor Ort. Das ist vielleicht auch der Grund, warum immer mehr Menschen online danach suchen und natürlich dann gemeinsam auf ganz unterschiedlichen Singlebörsen und Partnervermittlungen angemeldet sind.

Sex Abenteuer und erotische Vielschicht haben online eine reale Chance

Manch einer mag nur ein Sex Abenteuer und keine feste Beziehung. Andere mögen gewisse sexuelle Praktiken aus dem S & M Bereich und andere führen eine offene Beziehung oder wilde Ehe. Wie jeder für sich entscheidet, ist es richtig, solange alle Parteien damit glücklich sind. Draußen gehen wir aber selten damit posaunen und online im Schutze der gewissen Anonymität ist es so umso leichter, danach zu suchen und das zu finden, wonach man letzten Endes auch wirklich gesucht hat. Hier wird niemand verurteilt oder gar beurteilt, was der Grund ist, wieso auch für Sex Abenteuer jeglicher Art das Internet gut ist.

Ob Sie selber ein Sex Abenteuer wollen oder dem offen gegenüber stehen sowie nach einem Date & Flirt gucken wollen, wissen Sie wohl am besten. Wir wollen keineswegs darüber urteilen und Sie beurteilen, sondern aufzeigen, dass das Internet die Hilfe sein kann, genau all das zu finden. Lieben Sie online, chatten Sie